a product of the company

Vision

Bozzio AG als frische, zuverlässige und zukunftsorientierte KMU überträgt ihre Werte ins Image des Produktes joysteer®.

Mission

Bozzio AG ist weltweiter Hersteller von drive-by-wire Systemen.

Unsere Kernkompetenz liegt in der Technologie, Innovation und professionellem Businessverständnis.

Wir konzentrieren uns auf unser Hauptprodukt mit den Primärfunktionen Lenken, Bremsen und Gas.

Wir bieten dem Endkunden das System mit bester Fahrbarkeit, Sicherheit und Zuverlässigkeit.

Wir verkaufen dem Händler ein kundenfreundliches Produkt und bieten besten Service.

Wir pflegen zu unseren Lieferanten ein partnerschaftliches und faires Verhältnis mit Fokus auf Qualität und Termintreue.

Wir wollen einen gefragten Arbeitgeber sein.

Wir bieten den Mitarbeitern viel Freiraum und Eigenverantwortung. Transparenz und Ehrlichkeit sind uns wichtig.

Wir unterstützen den Werkplatz Schweiz. Swiss made ist die Basis.

Dienst am Kunden

Credo: Safety first.

Wir bieten bestmöglichen Service rund um die Uhr, beste Zahlungsbedingungen, Händlerschulungen und Produktperformance (Fahrbarkeit, Lebensdauer, Wartung).

Kompetenzen

Elektronikentwicklungen

Maschinenbau/Konstruktion

Fahrzeugtechnik

Software (C, Java)

Datenkommunikation FlexRay, CAN, CANopen, CANopen Safety

Sicherheitsanwendungen entsprechend der Norm ISO 26262

Zertifizierungsverfahren, Nachweise bzgl. Umgebungseinflüsse, EMV

Geschäftsleitung

Qualitätspolitik

joysteer® erfüllt die Normen ECE-R 13H und ECE-R 79 und ist in Anlehnung an ISO 26262 entwickelt.
Wir garantieren Produktion, Lieferung und Service in der definierten Qualität.
Unsere Qualitätspolitik zielt nicht auf kurzfristige materielle Unternehmenserfolge, sondert soll nachhaltig wirken.

Die Wirkungskette ist wie folgt definiert:

Wir unterscheiden zwischen internen und externen Stakeholder.

zertifikate

ISO 9001 : 2015 (IQ Net)

ISO 9001 : 2015 (SQS)

Zulassung

 Geschichte

2002- 2006
Herrn Yves Bozzio, selbst mit einer Muskelkrankheit lebend, initiiert das Projekt joysteer®. Leitung Bernhard Gerster, Vorsteher des Fachbereich Automobiltechnik der Berner Fachhochschule. Finanzierung durch verschiedene Behindertenorganisationen und der Förderagentur KTI.

2006
Gründung der Bozzio GmbH. Gewinn des Technologiepreises Schweiz. Erste Patentanmeldung.

2007
joysteer® liegt in der endgültigen Form vor. Definitive Patentanmeldung.

2008
Umwandlung der GmbH in eine AG. Gewinn des DeVigier Preises (dotiert mit CHF 100‘000.-). Erfolgreicher Abschluss der Entwicklungsphase.

2009
100% operative Eigenständigkeit. Sicherung der Finanzierung für die Homologation und Markteinführung. Strassenzulassung für die Schweiz und Europa. Erfolgreicher Abschluss der Feldtests.

2010
Produktionsfreigabe. Markteinführung Deutschland, Holland, Belgien, Schweden, Frankreich, Schweiz. Weiterentwicklung der MMI’s (Bedienelemente). Ausweitung auf verschiedene Fahrzeugtypen.

2011
Generationenwechsel auf joysteer 2.0. Eröffnung Markt Norwegen.

2012
Erstes System USA (Demo). Marktbearbeitung UK. Entwicklung MMI Low Force.

2013
Aquirierung erster Industrieapplikationen. Erstes Demosystem in UK. Marketinginvestition in die Märkte USA, UK und Israel.

2014
Intensive Investitionen in Demosysteme USA und Israel. Weiterentwicklung Industrieapplikation.

2015
Weiterhin intensive Investitionen für Markteinführung USA. ISO 9001:2015 zertifiziert. Personeller Wachstum und Dislozierung in den Switzerland Innovation Park.

2016
Entwicklung Industireprodukte im Bereich Defence. Weiterhin intensive Investitionen in die Markteinführung USA.